Phyris Seren

Geschrieben von Michaela.

Die sechs erfolgreichsten Wirkstoffe der Kosmetik hat PHYRIS als konzentrierte Seren mit Instant- und Time-Release-Effect konzipiert und in attraktive Pipettenfläschen gefüllt.

Straffere Konturen, sichtbar reduzierte Fältchen, zusätzlicher Schutz oder intensive Feuchtigkeitszufuhr – diese Pflegeansprüche werden erfüllt. Raffinierte Pflegevariationen bieten für jede Person eine individuelle Anwendungsmöglichkeit.

Konzentrate bzw. Seren gehören zur professionellen Schönheitspflege, wie ein guter Cappuccino zu einer italienischen Cafébar. All diejenigen, die bereits in den Genuss der effektiven Beautyhelfer gekommen sind, wissen, was sie bewirken und möchten auch in der Heimpflege nicht mehr auf sie verzichten.

Was das Besondere an Seren und Wirkstoffkonzentraten?

Anders als bei Pflegecremes, erreicht man mit der Anwendung von Konzentraten einen schnellen, sichtbaren Effekt. Das liegt daran, dass in den Konzentraten – wie der Name schon sagt – die Wirkstoffe in hoher Konzentration vorhanden sind und so auch effektiv wirken.

Diese konzentrierten Pflegeprodukte eignen sich hervorragend, um akute Hautprobleme zu lösen und die aus dem Gleichgewicht gekommene Haut intensiv zu pflegen. Ob müde, gestresst oder zerknitterter Teint, die Auswahl an konzentrierten Helfern ist vielfältig. Und das Schönste: Sie können wählen - wenn Sie wollen täglich oder aber Sie entscheiden sich für eine Kuranwendung.

Was ist der Unterschied zwischen Seren und Wirkstoffkonzentraten?

Seren und Wirkstoffkonzentrate verfügen beide über eine hohe Konzentration an Wirkstoffen im Produkt. Die Wirkstoffe sind allerdings in unterschiedlichen Texturen verarbeitet. So unterschiedlich die Kosmetikverwender und ihre Vorlieben, so differenziert sind auch die Pflegeprodukte, die Kosmetikhersteller im Sortiment haben:

  • Flüssige Konzentrate in der Pipettenflasche

Hier finden sich die Wirkstoffe in einem flüssigen Elixier, das mittels einer Pipette aus der Flasche entnommen und auf die Haut aufgetragen wird. Alleine schon das Packmittel selbst und die Art, das Produkt auf die Haut zu bringen ist ein exklusives Pflegeerlebnis. Und mit der Pipette kann man sehr genau und effektiv dosieren.

  • Flüssiges 2-Phasen-Konzentrat zum Sprühen

Das Konzentrat besteht aus zwei Phasen – einer Öl- und einer Wasserphase. Durch Schütteln des Flacons verbinden sich die beiden Phasen zu einer homogenen Pflegeflüssigkeit. Ein Emulgator ist hier also überflüssig.  Das Konzentrat  wird durch Sprühen in die Hand gegeben und kann dann aufgetragen werden.

  • Cremige Wirkstoff-Fluids im Spender

Für all diejenigen, die cremige Texturen bevorzugen. Von sahnig-soft, über seidig bis reichhaltig gibt es viele Facetten dieser Wirkstoff-Fluids. Leicht in der Handhabung und perfekt zu dosieren.

  • Gelige Wirkstoff-Fluids im Spender

Hier handelt es sich um Konzentrate, durch eine gelige, kühle Textur überzeugen. Gerade die Kunden, die zwar den deutlichen Wirkeffekt wünschen, aber ein federleichtes Hautgefühl bevorzugen, greifen zu geligen Wirkstoff-Fluids. Der praktische Spender erlaubt zudem eine ideale Dosierung des wertvollen Inhalts.

  • Flüssiges Konzentrat zum Sprühen

Diese Konzentrate enthalten pure Feuchtigkeit und können, da sie keine Öle enthalten, durch Sprühen direkt auf die Haut gegeben werden. Ein Pflegeerlebnis wie ein erfrischender Sommerregen begeistert den Verwender.

  • Wirkstoff-Kapsel

Hier handelt es sich um kleine Portionen eines Konzentrats, das in einer weichen Gelatinehülle für die einmalige Anwendung portioniert ist. Das Kapselende wird abgedreht, das ölige Konzentrat auf die Handinnenfläche gepresst und dann auf die Haut aufgetragen. Einfach, bequem, sauber, perfekt dosiert und daher natürlich auch ein idealer Reisebegleiter.

  • Wirkstoffampullen

Das Profi-Produkt unter den Wirkstoffkonzentraten. Viele Jahre waren die kleinen Fläschchen nur den Kosmetikerinnen vorbehalten. Heute gibt es die wirkungsvollen Ampullen für die unterschiedlichsten Hauttypen und -zustände für alle Kosmetikbegeisterten. Klein, hocheffektiv, portioniert und häufig ohne Konservierungsstoffe. Die Besonderheit: die Ampulle ist direkt vor dem Auftragen "aufzuknacken", und ganz frisch zu verwenden.

Wann macht es Sinn, ein Konzentrat zu verwenden?

Grundsätzlich gilt, Sie können Wirkstoffkonzentrate täglich im Pflegeritual verwenden, als Kur einsetzen oder ausschließlich dann nutzen, wenn Sie das Gefühl haben, dass die normale Pflege nicht ausreicht. Das ist je nach Hauttyp und -zustand und persönlichem Pflegebefinden sehr unterschiedlich. Nicht zuletzt hängt  es auch von den äußeren Rahmenbedingungen ab. Im Sommer, wenn die Haut häufig an der Sonne ist, braucht die Haut eine andere Pflege als im Winter, wo sie durch Kälte und Heizungsluft per se gestresst und strapaziert ist.

Ich berate Sie gerne in meinem Studio, welches Produkt für Sie geeignet ist.

Preis: € 29,-

Kontakt

Tel.: +49 (0) 9645 / 76 99 116
Fax.: +49 (0) 9645 / 76 99 104
Mobil: +49 (0)  160 / 97 07 17 02
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

BeautyBox
Inh.: Michaela Wiedl
Edmund-Langhans-Straße 9
92676 Eschenbach

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.30 - 13.30 Uhr

und nach Vereinbarung